Ostseeliebe

Seit unser Kindheit lieben wir die Ostsee und seit einigen Jahren ist die Ostsee auch unsere zweite Heimat. Wir konnten uns also kein anderen Ort für unsere Sommerhochzeit vorstellen. Eine Zeremonie und eine grandiose Party auf unserem Grundstück mit all unseren Freunden, der perfekte Plan.

 

Wir kennen die Ostsee mit all Ihren Wetterseiten und haben trotz des SuperSommers 2019 auch alle Eventualitäten eingeplant. Gott sei Dank ... denn alles kam anders als geplant.

 

Get togehther

Am Freitagabend hatten wir wunderbares Wetter und wir trafen schon viele unserer Gäste am Strand von Zingst zum get together.

Viele unserer Hochzeitsgäste verbrachten ein ganzes Wochenende mit uns. Das war einfach wundervoll.

 

Eine Hochzeit auf dem eigenen Grundstück mit ca. 90 Gästen ist nicht zu unterschätzen. Wir haben eine Woche für den Aufbau benötigt und waren bis zur letzten Minute am schwitzen, was unter anderem auch an dem super heißen Sommer dieses Jahr lag. Kaum zu glauben, dass genau an unserem Tag wir einen Temperatursturz bis auf 18 Grad hatten gefolgt von Sturmböen und Gewitter. Nur gut, dass wir unsere Ostsee kennen und vorbreitet waren. Also verlegten wir die Trauung und die Feier in unser Zelt.

Getting Ready

Unser Dresscode war creme-weiß und alle Gäste haben sich daran gehalten. Es war ein unglaubliches Bild - es haute mich komplett um, als wir das Zelt zur Zeremonie betraten.

Zeremonie

Trotz der plötzlichen Kälte und dem ständigen Wechsel zwischen Sonne, Regen, Sturm und Gewitter hatten wir eine wundervolle Hochzeit. Es war unglaublich zu sehen, wie die Tannen sich bis auf das Zeltdach bogen und das Gewitter über uns tobte. Es war Magisch!Unsere Hochzeitsgesellschaft war so liebevoll und unsere Dienstleister so professionell.

Wir sind einfach nur Dankbar ! 

weitere Einblicke in unsere Ostseehochzeit

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Isabel Merfort - Hochzeitsplanung